Unsere nächsten Termine

 

Senioren

Erinnerungen sind Schätze. Besonders ältere Menschen verfügen über eine Fülle gelebter Geschichten. Biografiearbeit kann Sie dabei unterstützen, diese Schätze zu entdecken, Lebenswege besser zu verstehen und damit Identität zu stärken. Sie regt das Erinnern an und schafft einen lebendigen Kontakt der Teilnehmenden untereinander. Im Frühjahrssemester gibt es wieder einige Angebote zu den langen Schatten der Weltkriege in den Familien und Anregungen zur Spurensuche in der eigenen Geschichte.

 

Großeltern

ImageEnkelkinder verändern das Leben auf wunderbare Weise: Sie bereichern durch ihr Dasein und Heranwachsen, halten jung, fordern dazu heraus, Neues zu lernen und Erziehungsgrundsätze zu überdenken. Nicht selten werden durch die neue Rolle auch die Erinnerung an die eigenen Großeltern wach und deren große Bedeutung, z.B. durch ihre Unterstützung, ihre  Präsenz, ihre Zugewandtheit, ihre Vorbildfunktion oder ihre lebendige Vermittlung der Familiengeschichte.



Wir laden Sie ein, sich mit anderen Großeltern auszutauschen, neue Formen des Großelternseins zu entdecken und bei einigen Angeboten gemeinsam mit ihren Enkeln intensive Zeit zu erleben.

Im Früjahr 2018 gibt es folgende Angebote

Großeltern-Gespräche/Seminar

Großeltern gehören zu den wichtigsten Bezugspersonen von Kindern und Jugendlichen. Mitunter tauchen Fragen zur Erziehung auf, z. B. über Grenzen, Werte, die sich verändern oder das Verwöhnen. Dieses Seminar stärkt Großeltern oder Leihomas und Leihopas in ihrer Kompetenz und unterstützt das Gespräch zwischen den Generationen. Ausgehend von Impulsen, z. B. aus der gewaltfreien Kommunikation, kommen Sie miteinander in den Austausch über den Erfahrungsschatz, über Werte und Unterschiede.

Image


Kooperation mit der Nachbarschaft
Schwabing/Seidlvilla Verein e.V.

Referentinnen Margarete Rick, Pädagogin
Inge-Pia von Rimscha, Krankenschwester
Familientherapeutin
Termin/Zeit Di 10.04./17.04./24.04./08.05./2018, 10.00 – 11.30 Uhr
Ort Seidlvilla, Nikolaiplatz 1 b, 80802 München

Kursgebühr


Anmeldung

20,– EUR

8,- EUR für München-Pass-Besitzer
bei der Nachbarschaft Schwabing unter Tel. 089/398299

KursNr. 127534

Die kleine Raupe Nimmersatt aß wochentags nur Blattsalat - Veranstaltung mit Enkelkindern nach EKP

Haben Sie zusammen mit Ihrem Enkelkind im Alter von ein bis vier Jahren Lust auf Lieder, Fingerspiele und Reime rund um das Thema „Die kleine Raupe Nimmersatt“? Dabei machen eine kleine Basteleinheit, gemeinsames Spiel und eine Brotzeit das Gruppentreffen zu einem Erlebnis, bei dem Sie die Zeit mit Ihrem Enkel richtig genießen können. Viele phantasievolle Ideen können Sie dabei für weitere „Enkelkinder- Tage“ mit nach Hause nehmen. Und die Eltern haben einen entspannten Samstagvormittag.

Referentin Ursula List, Referentin für Frauenbildung,
langjärige Leiterin von EKP-Gruppen
Termin/Zeit Sa 05.05.2018 (Achtung Terminänderung!)
10.00 – 12.00 Uhr
Treffpunkt Münchner Bildungswerk, Dachauer Straße 5
80335 München
Kursgebühr
Hinweis
10,– EUR (inkl. Imbiss)
Anmeldung erforderlich unter 089/545805-0
KursNr. 127481

Lindwurm - Brezen - Teufelstritt - Rundgang duch die Innenstadt mit Enkelkindern ab sechs Jahren

Was ist ein Lindwurm und wo ist er am Rathaus zu finden? War der Teufel wirklich einmal in der Frauenkirche? Wieso konnten Oma und Opa mit der Tram durch die Fußgängerzone fahren, wo heute kein Auto mehr durchkommt? Wir gehen auf Spurensuche nach Geschichten und Sagen aus dem alten München, erzählen uns aber auch gegenseitig, wie es in der Innenstadt ausgeschaut hat, als Oma und Opa noch Kinder waren.

Referentin Esther Rahel Heyer M.A. Kunsthistorikerin
Termin Sa 09.06.2018
Zeit 11.00 – 12.30 Uhr
Ort Fischbrunnen Marienplatz, 80331 München
Kursgebühr 7,– EUR je Erwachsenen
3,- EUR je (Enkel-)Kind
Hinweis
Kurs Nr.
Anmeldung erforderlich unter Tel. 089/545805-0
127522