Einführungsseminar Trauma

Traumatische Erfahrungen sind Extrem-Stresssituationen, mit oft schwerwiegenden Auswirkungen für die Betroffenen. Über- und Untererregungszustände, sich ausgeliefert fühlen und große Hilflosigkeit sind typische Traumafolgen. Häufig entsteht daraus auch für die Helfer_innen eine Situation, in der sie das Gefühl haben, nicht genug tun zu können und selbst hilflos zu sein.
Sie erfahren:
- Welche körperlichen und emotionalen Auswirkungen durch Traumata auftreten
- Welche Verhaltensweisen oder Beschwerden Betroffene häufig zeigen
- Wie Sie feinfühlig traumatisierte Geflüchtete begleiten können
- Wie Sie mit "eigener" entstehender Ohnmacht und Hilflosigkeit umgehen können und erhalten. Tipps zur guten Selbstfürsorge, sowie Aktivierung Ihrer eigenen Kräfte und Ressourcen.

Die Traumapädagogin Regina Miehling wird diese Themen mit Ihnen erarbeiten und durch praktische Übungen und im Erfahrungsaustausch vertiefen.
Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit der Interkulturellen Akademie der Inneren Mission und Arrival Aid statt.
Bitte melden Sie sich an unter ika@im-muenchen.de

Termin: Freitag, 27.11.2020 von 09.30-12.00 Uhr
Veranstaltungsort: Zoom-Lizenz, Landshuter Allee 40, 80637 München
Ref. Regina Miehling
<< Zurück