Als Granny Aupair unterwegs

Inspirationen für die nachberufliche Zeit

Einmal eine Zeit im Ausland oder woanders zu leben – aber nicht als Tourist, sondern im engen Kontakt mit Menschen, die dort leben. Es gibt mehrere Agenturen die sogenannte „Granny-Aupairs“ vermitteln, meist Seniorinnen, die für ein paar Monate mit einer Familie im Ausland leben. An diesem Vormittag haben wir Brigitte Raab-Lucke zu Gast, die mit 61 Jahren die Chance ergriff, als „Granny-Aupair“ in die USA zu gehen, um eine kenianisch-deutsche Familie zu unterstützen. Sie wird von ihrer Motivation berichten und von ihren Erfahrungen, in einer fremden Familie zu leben, sich um die Kinder zu kümmern und auch wie es war, wieder zurückzukommen. Im weiteren Verlauf des Vormittags sind Sie eingeladen, sich in der Gruppe zu wichtigen Aspekten der nachberufl ichen Zeit auszutauschen.Kooperation mit dem Erzbischöfl ichen Ordinariat München Seniorenbildung.
Termin: Mittwoch, 27.05.2020 von 10.00-12.00 Uhr
Veranstaltungsort: Münchner Bildungswerk, Dachauer Straße 5, 80335 München
Kursgebühr 7,00 €
Referentin Brigitte Raab-Lucke,
Leitung: Karin Wimmer-Billeter
Abgesagt
<< Zurück