Industriegesellschaft und Christentum

Sonderreihe Philosophie

Ist die Religion für den Menschen nützlich? Oder darf Gott gar nicht vom Nutzen des Menschen her verstanden werden? Seit es das Christentum gibt, ringt das Abendland um die Botschaft der Erlösung.
Es werden folgende Themen beleuchtet:
- Gott hat die Welt um der Menschen willen gemacht
- Der Mensch setzt sich an die Stelle Gottes
- Das rationale Selbstinteresse des Menschen
- Der homogene objektive Erfahrungsraum von Descartes
- Der Homo sapiens als biologische Eigenselektion



© Mike Kiev - Fotolia
Veranstaltungsort: Münchner Bildungswerk 2. Stock, Dachauer Str. 5, 80335 München
Kursgebühr 75,00 €
Doz.: Prof. Dr. Karl-Heinz Nusser
Abgesagt
<< Zurück