Frauenleben in Wahnmoching – ungewöhnliche Frauen in ungewöhnlichen Zeiten

WebSeminar zum Thema Geschichte

Franziska zu Reventlow, die „Gräfin von Wahnmoching“, lebt und liebt außerhalb der Konventionen, Annette Kolb hat „etwas zu sagen“, Therese Giehse beeindruckt durch theatrale Monumente. Martha Löffler trifft Lion Feuchtwanger, und (nicht nur) Rainer Maria Rilke verfällt Lou-Andreas Salomé –
Unterschiedlichste Leben in bewegten Zeiten, tragisch, lebendig, kämpferisch, verzweifelt, verführerisch, leidenschaftlich – auf Spurensuche außergewöhnlicher Frauen in Schwabing. Eine Gesellschaft im Spannungsfeld sozialer Veränderungen. Auch und gerade für Frauen – manche treten in eine neue Öffentlichkeit.

Nach Ihrer Online-Anmeldung bis zum 07.07. 2020 10.00 Uhr erhalten Sie bis spätestens eine Stunde vor Kursbeginn per Email den Link zur Veranstaltung.
Sie werden ohne Video- und Tonübertragung zum WebSeminar zugeschaltet.
Aus urheberrechtlichen Gründen ist es nicht gestattet, das WebSeminar aufzuzeichnen oder Screenshots zu erstellen

Bildnachweis: © ostendorp
Termin: Mittwoch, 08.07.2020 von 10.00-11.30 Uhr
Veranstaltungsort: München
Kursgebühr 5,00 €
Doz.: Dr. Tanja Ostendorp,
Doz.: Nathalie Jacobsen M.A.
<< Zurück