Sevilla und Granada – Zwei Perlen Andalusiens

Webseminar zum Thema Kunstgeschichte

Im Süden Spaniens, wo sich Europa und Afrika beinahe berühren, liegt Andalusien. Viele Herrscher prägten das Land, die Römer, die Mauren und ab 1492, mit der Eroberung Granadas, die Katholischen Könige. Die Architektur spiegelt die unterschiedlichen Kulturen, bis heute. In Sevilla beeindrucken prächtige Gärten, Bauten der Ibero-Amerikanischen Ausstellung und den Metropol Parasol. Granada wird bekrönt von der Alhambra und den Gärten des Generalife.

Nach Ihrer Online-Anmeldung bis zum 15.07. 2020 10.00 Uhr erhalten Sie bis spätestens eine Stunde vor Kursbeginn per Email den Link zur Veranstaltung.
Sie werden ohne Video- und Tonübertragung zum WebSeminar zugeschaltet.
Aus urheberrechtlichen Gründen ist es nicht gestattet, das WebSeminar aufzuzeichnen oder Screenshots zu erstellen.

Bildnachweis: © Voss
Termin: Donnerstag, 16.07.2020 von 10.00-11.30 Uhr
Veranstaltungsort: München
Kursgebühr 5,00 €
Doz.: Dr. Tanja Ostendorp,
Doz.: Dr. Kaija Voss
<< Zurück