Die Kunst, alleine zu leben

Werkstatt Wohnen 50plus

Immer mehr Menschen 50plus interessieren sich für Formen des gemeinschaftlichen Wohnens. Sie besuchen Seminare, besichtigen Modellprojekte und engagieren sich für Wohnprojekte oder Wohngemeinschaften. Im Laufe der Entwicklungsprozesse wird vielen von ihnen bewusst, was es bedeutet, (wieder) in Gemeinschaft zu leben und Verantwortung für das Miteinander zu übernehmen. Manche_r erkennt, dass Alleine-Leben eine attraktive Alternative zu einem Wohnprojekt darstellt. Was aber müssen Allein-Lebende tun, um lange unabhängig, selbstbestimmt und mit Lebensfreude in der eigenen Wohnung zu leben?
Wie könnten sie sich auf die Herausforderungen des Älterwerdens und Altseins vorbereiten? Und wie kann es ihnen gelingen, sich bis ins hohe Alter in ihrer Nachbarschaft wohl zu fühlen und am sozialen und kulturellen Leben teil zu haben?
Termin: Samstag, 19.06.2021 von 10.00-17.00 Uhr
Veranstaltungsort: ASZ Perlach, Theodor-Heuss-Platz 5, 81737 München
Kursgebühr 30,00 €
ermäßigt für Inhaber des Münchenpass 15,00 €
Kursleitung Karin Wimmer-Billeter,
Referentin Karin Nell
<< Zurück