Theologie vor 8: Die Rolle der Religionen für Klima- und Umweltschutz

Uns läuft angesichts der ökologischen Frage die Zeit davon! Und hinsichtlich der Klimaverschiebung und des Artensterbens sind wir Tag für Tag dringender zum Handeln aufgerufen. Dabei stellt sich auch für die Religionen die Frage, welche Rolle sie beim Thema Klima- und Umweltschutz eigentlich haben? Dr. theol. Markus Vogt, Professor für Christliche Sozialethik an der Ludwig-Maximilians-Universität in München wird uns an diesem Abend einen Einblick in diese Fragestellung geben und dabei wesentliche Punkte aus seinem neu erschienen Buch "Christliche Umweltethik - Grundlagen und zentrale Herausforderungen" (Verlag Herder) vorstellen. Vogt war maßgeblich daran beteiligt, die Christliche Sozialethik an das Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit heranzuführen und das Sozialprinzip Nachhaltigkeit zu formulieren. Wir freuen uns auf einen spannenden Abend mit Vortrag und Diskussion!

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Kreisbildungswerk Freising statt.

Über Theologie vor 8:
Mit Theologie vor 8 bringen wir Ihnen theologische Themen direkt ins Wohnzimmer! Regelmäßig laden wir spannende Theologinnen und Theologen dazu ein, uns einen Einblick in ihre Fachdisziplin zu geben und, Sie können bei unserem Onlineangebot dabei sein! Genießen Sie die Vorträge auf der Couch oder am Küchentisch und kommen Sie mit unseren Referentinnen und Referenten ins Gespräch. Wir freuen uns auf Sie!
Termin: Montag, 19.04.2021 von 18.30-20.00 Uhr
Veranstaltungsort: Online via Zoom München
Kursgebühr 7,50 €
Referent Prof. Dr. Markus Vogt
<< Zurück