Fritz Gerlich

Rundgang auf den Spuren eines prominenten Hitler-Gegners

Der Münchner Journalist Fritz Gerlich verließ seinen Posten als Chefredakteur der Münchner Neuesten Nachrichten (heute SZ) im Streit und war gewiss nicht Everybody`s Darling. Doch als sich ab 1930 die Nationalsozialisten in München und ganz Deutschland breit machten, setzte er alles daran, Deutschland vor einer Zeit der Gottlosigkeit zu bewahren und bezahlte dafür mit dem Leben. Der Rundgang informiert auch mit 2017 neu aufgetauchtem Material über den weitgehend vergessenen NS-Gegner. Das Erzbistum München und Freising hat am 16.12.2017 einen Seligsprechungsprozess für Fritz Gerlich eröffnet.

Termin: Sonntag, 15.04.2018 von 16.00-18.00 Uhr
Veranstaltungsort: Hofstatt, Innenhof (Zugang von Färbergraben und Sendlinger Str.)
Kursgebühr 9,00 €
Ref.: Georg Walser
Abgesagt
<< Zurück