Die Leichtigkeit der Begegnung

Humor als Geschenk in der Sterbebegleitung

Im Sterbeprozess sind Begegnungen im Hier und Jetzt von hoher Bedeutung. Sie sind die Grundlage individueller Berührungsarbeit. Ganzheitliches Sehen und Hören führt zu eben dieser Begegnung im Augenblick. Wir hören häufig nicht zu, um zu verstehen, sondern um zu antworten. Und wir sehen Dinge mit dem Verstand, und nicht mit dem Herzen. Anders die Clownin! Anders der Clown!
Der Clown nimmt kleine Dinge wichtig... aber nicht ernst. Er spielt und begegnet im Augenblick. Unvoreingenommen und naiv. Er spiegelt die Welt. Manchmal sehen Dinge ganz einfach aus... aber "Einfach" ist meistens sehr schwer. Das muss auch ein Clown lernen. In diesem Seminar geht es um kleine Dinge in der Begegnung mit sterbenden Menschen: ganz da zu sein, volle Aufmerksamkeit zu schenken und gemeinsam den Moment zu spüren.
Termin:
Veranstaltungsort: Münchner Bildungswerk, Dachauer Straße 5, 80335 München
Kursgebühr für Hauptamtliche 45,00 €
ermäßigt für Ehrenamtliche 25,00 €
Ref. Luitpold Klassen
<< Zurück