Religionsrundgänge in München

Judentum und Yeziden

Rund 70 verschiedene Glaubensgemeinschaften lassen sich in München finden. Im Sinne eines interreligiösen Dialogs werden insgesamt vier Kurzexkursionen an vier Tagen zu Stätten ausgewählter Glaubensgemeinschaften im Münchner Stadtgebiet unternommen. Dort begegnen Sie verschiedenen Religionsvertretern erfahren im Austausch interessante Grundinformationen über den jeweiligen Glauben und seine Praxis.

Bitte beachten Sie, dass aus polizeilichen Gründen für diesen Abend wir eine Kopie ihres Personalausweises als PDF benötigen.
Diese lassen Sie uns bitte umgehend nach ihrer Anmeldung über sekretariat@muenchner-bildungswerk zukommen! Leider kann ohne der Vorlage einer Ausweiskopie kein Einlass in die Synagoge gewährt werden!

Treffpunkt:
Liberale jüdische Gemeinde Beth Shalom e.V.
Steinerstraße 15, Haus K, 1.Stock (neben dem Tölzer Knabenchor)
81369 München-Mittersendling.


letzter Termin: Mittwoch, 10.04.2019, 17:45 Uhr, Buddhismus und Islam/Aleviten mit Nachlese und Abschluss der Rundgänge.

Die Exkursionstermine müssen jeweils einzeln gebucht werden!

Die Teilnehmenden benötigen ein MVV-Ticket.

Leitung: Helmut Asam, Dipl.Ing. (FH), Experte für Religionsgeschichte zw. Donau und Alpen
Benedikt Löw, Mag. Theol., Referent für Theologie und Ethik
Termin: Dienstag, 26.03.2019 von 17.30-20.30 Uhr
Veranstaltungsort: Liberale jüdische Gemeinde Beth Shalom e.V. (U3 Obersendling / S7 Mittersendling), Steinerstr. 15, 81369 München
Kursgebühr ermäßigt (Azubis in Schule, Studium und Beruf, München-Pass) 3,00 €
Kursgebühr 11,00 €
Ltg.: Mag. Benedikt Löw,
Ltg. und Ref.: Dipl. Ing. Helmut Asam
<< Zurück