Soziales Seminar - Psychologie

Die Naturverständnisse der Menschen

In vielfältiger Weise sind wir heutigen Menschen mit unserem Naturverständnis konfrontiert, denn dieses bestimmt unser menschliches Handeln und vielleicht das Überleben als Menschheit auf diesem Planeten. Wie sehen wir heute die "Natur" und wie entwickelten sich diese Anschauungen im Laufe der Geschichte? Ein vertieftes Verständnis von Natur (und damit auch vom Menschen) könnte uns Wege aus den gegenwärtigen und zukünftigen Gefährdungen ermöglichen.

11.11. Das Naturverständnis früher Kulturen
18.11. Griechische Vorstellungen und die postmoderne Gaia-Hypothese (Lovelock)
25.11. Veränderungen zu Beginn der Neuzeit: Descartes und seine Auswirkungen (Rémi Brague und Hans Jonas)
09.12. Die Kosmogenese bei Teilhard de Chardin und Bethe Griffith
16.12. Pathogenese des Naturverhältnisses (Ralph Metzner, Ken Wilber)

Termine: 5x montags, ab 11.11.2019 jeweils 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr
Veranstaltungsort: St. Ludwig, Pfarrsaal (U3/6 Universität)
Kursgebühr ermäßigt (München Pass) 27,00 €
Kursgebühr 53,00 €
Begleitung: Sophia Broßmann,
Ref.: Robert Bögle
<< Zurück