"Aus blau mach grün und gelb lass ziehn"

Komponieren mit Farben

Was ist eine Abstraktion ? Wie kommt es zu einer poetischen Formulierung durch Farbe oder Form ? Wodurch wird eine Zusammenstellung von Farben zu einem Klang ? Die Verbindung von Musik und Malerei lässt uns die wundersamen Bilder der großen Coloristen bestaunen; sie rühren uns an, ohne dass wir eine Erklärung dafür finden. Wir arbeiten mit dem unkomplizierten Material der Acrylfarbe und versuchen uns langsam und behutsam den Geheimnissen der Farbgestaltung anzunähern. Jede Ausgangssituation ist möglich,- gegenständliches Arbeiten im Raum und in der Natur oder ungegenständliches Arbeiten aus der Vorstellung heraus. Auch der Einsatz von Aquarell,- oder Gouachefarben ist möglich. Wir beginnen mit einem kurzen Vortrag zu einer Malerpersönlichkeit und enden mit einer gemeinsamen Besprechung der entstandenen Arbeiten.
Bitte Mallappen, Acrylpinsel der Stärke 14, mehrere Flachpinsel (mindestens vier), Tesakrepp, festes Acryl- oder Aquarellpapier oder Leinwände mitbringen.

Termine: 3x samstags, ab 09.11.2019 jeweils 14.30 Uhr bis 18.30 Uhr
Veranstaltungsort: Botanikum, Glashaus 12
Kursgebühr 109,00 €
Dozentin: Cornelia Eichacker
<< Zurück