Mythen, Menschen, Meisterwerke

Kulturgeschichte und München international

Die Seele Russlands
Russland gilt als anders, nicht erst seit Putin. Stimmt das? Was zeichnet Russland aus, was macht es besonders? Vieles ist in der Geschichte begründet, in der Literatur, Kultur und Religion des Landes. Diese „andere russische Welt“, ihre schönen und schwierigen Seiten, wichtige historische und aktuelle Ereignisse und Personen der russischen Kultur und Politik werden vorgestellt und diskutiert.
Referent Dr. phil. Marc Stegherr,
Dozent für Kulturgeschichte

München international - Der Einfluss anderer Nationen auf Münchens Kultur und Geschichte
Münchens Geschichte und Kultur wurden schon immer durch den reichen Einfluss unterschiedlichster Länder geprägt. Nicht nur die beiden großen Kulturnationen Italien und Frankreich bestimmten über lange Zeit gesellschaftliches und kulturelles Leben der Stadt. Königsplatz und Pagodenburg, Moriskentänzer und die Künstler des Blauen Reiter zeigen, dass auch ferne Ländern seit Jahrhunderten die Kultur Münchens bereichern.
Referentin Martina Sepp
Dozentin für Kulturgeschichte

In diesem Semester hören Sie jeweils zehn Vorlesungen in Kulturgeschichte und München international. Pro Tag an dem Sie studieren hören Sie zwei Vorlesungen à 90 Minuten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.muenchner-seniorenakademie.de. Wir beraten Sie gern telefonisch unter 089 54 58 05-18.
Veranstaltungsort: Pfarrsaal St. Paul (Nähe Theresienwiese), St.-Pauls-Platz 8, 80336 München
Kursgebühr 205,00 €
Stb. Rosmarie Kistler,
Doz.: Martina Sepp M.A.,
Doz.: Dr. Marc Stegherr M.A.
<< Zurück