Ni hao und Dobriy den

Kulturgeschichte Chinas und Russlands

China – Ein Länderportrait
Die Vorlesungsreihe spannt den Bogen von der Landeskunde, über Einblicke in die Geschichte bis hin zum alltäglichen Leben. Dabei liegt ein Schwerpunkt auf der konfuzianischen Lehre und deren Auswirkung auf die moderne Gesellschaft. Im weiteren Verlauf werden sowohl traditionelle Feste als auch der Aberglaube in Bezug auf Zahlen dargestellt. Ergänzt wird der Streifzug durch eine Einführung in die chinesischen Schriftzeichen.
Referentin Ying Chen,
Dozentin für Sinologie

Die Seele Russlands
Russland gilt als anders, nicht erst seit Putin. Stimmt das? Was zeichnet Russland aus, was macht es besonders? Vieles ist in der Geschichte begründet, in der Literatur, Kultur und Religion des Landes. Diese „andere russische Welt“, ihre schönen und schwierigen Seiten, wichtige historische und aktuelle Ereignisse und Personen der russischen Kultur und Politik sollen vorgestellt und diskutiert werden.
Referent Dr. phil. Marc Stegherr,
Dozent für Kulturgeschichte

In diesem Semester hören Sie je zehn kulturgeschichtliche Vorlesungen über Russland und China. Pro Tag an dem Sie studieren hören Sie zwei Vorlesungen à 90 Minuten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.muenchner-seniorenakademie.de. Wir beraten Sie gerne auch telefonisch unter 089 54 58 05-18.
Veranstaltungsort: St. Sylvester Alter Pfarrsaal (Nähe Münchner Freiheit), Marschallstr. 1b, 80802 München
Kursgebühr 205,00 €
Doz.: Dr. Marc Stegherr M.A.,
Stb: Elwira Jose,
Doz.: Ying Chen
<< Zurück