Das Wunder aus der Papierschublade

Die Collage

Sammeln, suchen, schneiden, spielen, schichten, verbinden, loslassen, kleben – Mit großem Vergnügen öffnen wir Schubladen mit Papierresten, Zeitschriften und alten Büchern. In scheinbar wertlosem Material entdecken wir einen neuen Kosmos. Wir setzen das Unmögliche neben das Mögliche, den Unsinn ins Detail, das Hirn in den Bauch. Tägliche kleine Einführungen in die Möglichkeiten der Collage, Übungen zu Komposition und Abstraktion ermutigen uns, den kleinen Wahnsinn aufs Papier zu bringen.
Die Kurse sind einzeln buchbar.
Für Einsteiger_innen und Fortgeschrittene
Material: alles an Papier, was interessant erscheint, Photos, Zeitschriften, alte Bücher, Landkarten, Plakate, Illustrationen, Cutter, Schere, Nagelschere, ca. 5 Blätter A3 Zeichenpapier, Papierkleber z. B. Fixogum

Samstag, 28.03.2020, von 10.00-18.00 Uhr
Sonntag, 29.03.2020, von 10.00-16.00 Uhr
Veranstaltungsort: EineWeltHaus, Werkstatt (neben Weltladen)
Kursgebühr 140,00 €
Dozentin Gabriele Boulanger,
Kursbegleitung: Margaretha Pawlischek-Brokmeier
<< Zurück