Von Haus zu Haus

Kreative Auseinandersetzung mit der eigenen Wohnbiografie

Was macht unsere Wohnung zu einem Zuhause? Was brauchen wir, um uns in unseren vier Wänden gut aufgehoben zu fühlen? Viele unserer Wohn-Bedürfnisse haben damit zu tun, wie wir aufgewachsen sind und welche (Wohn-) Erfahrungen wir im Lauf unseres Lebens gemacht haben. In diesem Workshop erkunden wir unsere persönliche Geschichte des Wohnens und fragen: Was hat uns geprägt? Was brauchen wir heute und was brauchen wir nicht (mehr)? Dieses Seminar ist Teil des Projekts Werkstatt Wohnen 50plus.


Termin: Mittwoch, 18.03.2020 von 17.30-20.45 Uhr
Veranstaltungsort: Münchner Bildungswerk, Dachauer Straße 5, 80335 München
Kursgebühr 15,00 €
Kursleitung Karin Wimmer-Billeter,
Referentin Sabine Sautter
<< Zurück