In der eigenen Balance bleiben

Fortbildung für Seniorenbegleiter_innen zu Anteilnahme und Abgrenzung

Sich für Senior_innen einzusetzen und sie dabei zu unterstützen, selbstbestimmt und selbständig ihr Leben zu gestalten, ist eine wertvolle Aufgabe. Sie kann eine große Bereicherung und tiefe
Erfüllung sein. Als Helfer_in nimmt man aber auch Anteil an den zum Teil schwierigen und belastenden Lebensgeschichten und Lebensumständen. Das kann sich so sehr auf die eigene Seele auswirken, dass es den Helfenden schlaflose Nächte bereitet.
In diesem Seminar/Fortbildung soll es um die Balance zwischen Anteilnahme und Abgrenzung gehen. Wie bleibe ich in Kontakt zu mir ohne den Kontakt zum anderen aufgeben zu müssen? Was geschieht in unserem Gehirn, wenn wir mitfühlen und wie können wir das dosieren? Sie reflektieren Ihre Praxis gehen gestärkt zurück in Ihr Engagement.
Kooperation mit der Alzheimergesellschaft München e.V. und dem Caritasverband.
Termin: Montag, 18.05.2020 von 09.30-13.00 Uhr
Veranstaltungsort: Münchner Bildungswerk, Dachauer Str. 5, 80335 München
Kursgebühr 20,00 €
ermäßigt für Ehrenamtliche 10,00 €
Ref.: Barbara Fröhlich-Rausch
<< Zurück