Anregen und Aktivieren

Beschäftigungsangebote und Biografiearbeit mit Menschen mit Demenz

Der Verlust an motorischen und kognitiven Fähigkeiten, Versagensängste und das Nicht-Verstehen machen es oft schwer, Menschen mit Demenz zu motivieren. Gelungene Beschäftigung
orientiert sich an deren Bedürfnissen und vermittelt möglichst das Gefühl etwas Sinnvolles zu tun. Dabei gilt, dass es oft nicht darauf ankommt, was wir machen, sondern wie wir es machen. An diesem Fortbildungstag lernen Sie eine Fülle an Möglichkeiten kennen, sei es für die Arbeit in der Gruppe oder mit einzelnen Menschen, die es Ihnen erleichtern in Kontakt zu kommen und mit
Menschen mit Demenz eine gut Zeit zu haben.
Der Tag ist eine Ergänzung zum Kurs "Schulung zum Demenzhelfer" (Kurs ab 20.04.2020). Bei Buchung der beiden Kurse zusammen erhalten Sie eine Ermäßigung. (Teilnahmegebühr für Ehrenamtliche 15 € (statt 25 €) für Hauptamtliche 30 € statt 45 €).
Kooperation mit der Alzheimergesellschaft München e.V. und dem Caritasverband.
Termin: Freitag, 19.06.2020 von 09.30-17.00 Uhr
Veranstaltungsort: Münchner Bildungswerk, Dachauer Str. 5, 80335 München
Kursgebühr 45,00 €
ermäßigt für Ehrenamtliche 25,00 €
Referentin Klara Hochmuth
<< Zurück