Von Landsitzen und Lustschlössern - Wittelsbacher Residenzen um München

WebSeminar zum Thema Kunstgeschichte

Wie Perlen an einer Kette reihen sich die Schlösschen und Residenzen der Wittelsbacher im Westen und Norden Münchens aneinander – vernetzt durch die alten Wasserstraßen der Würm und Amper. Schon seit dem Mittelalter zog es die bayerischen Herrscher in die Umgebung ihrer Residenzstadt um dort ihre Landsitze zu errichten. Ob als ländlichen Sommersitz, Liebesnest oder prunkvolle Residenz – die Nutzung der prachtvollen Bauten war sehr unterschiedlich. Neben den berühmten Schlössern Nymphenburg und Schleißheim besticht vor allem die idyllisch gelegene Blutenburg, aber auch der einzigartige Festsaal des Schlosses Dachau.
Nach Ihrer Online-Anmeldung bis zum 29.07.2020 10.00 Uhr erhalten Sie bis spätestens eine Stunde vor Kursbeginn per Email den Link zur Veranstaltung.
Sie werden ohne Video- und Tonübertragung zum WebSeminar zugeschaltet.
Aus urheberrechtlichen Gründen ist es nicht gestattet, das WebSeminar aufzuzeichnen oder Screenshots zu erstellen.

Bildnachweis: © sepp
Termin: Donnerstag, 30.07.2020 von 10.00-11.30 Uhr
Veranstaltungsort: München
Kursgebühr 5,00 €
Doz.: Dr. Tanja Ostendorp,
Doz.: Martina Sepp M.A.
<< Zurück